Düsseldorf gleicht die Serie aus

Play-Offs 2008 - Foto: CityPressWas für ein Krimi im ISS-Dome in Düsseldorf. Mit 4:3 gewannen die DEG Metro Stars gegen die Eisbären Berlin.

Schon nach dem ersten Drittel stand es für die Gastgeber 2:0. Patrick Reimer erwischte erst mit seinem Schuss genau die Lücke zwischen Bären-Goalie Rob Zepp und dem Pfosten, Chris Taylor konnte kurz darauf einen (umstrittenen) Penalty verwandeln. Und das alles sehr zum Ärger von Don Jackson, welcher in diesem Anfangsabschnitt einen seiner seltenen Wutausbrüche hinter der Bande bekam. Recht angefressen sah auch Frank Hördler nach dem ersten Drittel aus, präsentierte sich noch wortkarger als sonst der Premiere-Kamera zum Zwischenfazit.

Zum Beginn des zweiten Drittels sah alles danach aus, als dass die Berliner das Spiel leichtfertig aus der Hand geben. Ein nahezu katastrophaler Wechselfehler und die darauf folgende 2 auf 0 Situation bescherte den dritten Gegentreffer. Play-Offs 2008 - Foto: CityPressAber auch den „Hallo wach“-Gong, denn fortan konnten nun die Eisbären das Spiel an sich reißen. Mark Beaufait konnte unter gütiger Mithilfe von Korbinian Holzer den Anschluss erzielen, und Denis Pederson schoss kurz vor der Pause nicht nur die Wasserflasche von Jamie Storr vom Tor, sondern auch den Puck ins Netz.

Im letzten Drittel erzielte Stefan Ustorf den Ausgleich. Leider vergaßen die Eisbären danach noch einmal nachzulegen. Eigentlich war Storr schon „weich geschossen“, nur irgendwie wollte der Puck nicht ins Tor. Sozusagen den „lucky Punch“ hatte dann in einer Überzahl in der 59. Spielminute Robert Dietrich, der dann eine der wenigen Möglichkeiten in der Endphase spielentscheidend einnetzte.

Die Eisbären sollten nun am Sonntag im Welli an ihre Leistung in den letzten beiden Dritteln anknüpfen, um eventuell zum nächsten Auswärtsspiel die Serie für sich zu entscheiden.

ovk

Fotos: CityPress

Tags:


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d68721919/htdocs/welli/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.